Reg

Datenschutz

Echte Kunst an der Fassade

Im Mai 2020 entsteht auf Initiative der Dr.Hans-Riegel-Stiftung ein plastisches Kunstwerk an der Fassade zum Festweg 1 als eine Interpretation des klassischen Gemäldes von Carl Spitzweg "der Schmetterlingsfänger". Der neuzeitliche international hochrenommierte und bekannte Fassaden- Künstler CASE MaClaim verwandelte die gut sichtbare Hausfassade in lebendiges Kunstwerk. Carl Spitzweg, bekannt durch sein Gemälde "der arme Poet" erstellte das Gemälde im Original im Jahr 1840. Die neuzeitliche Interpretation zeigt den gut ausgestatteten Naturliebhaber mit Selfie-Stick, Plastik Trinkflasche und Handy statt Spazierstock und Schmetterlingsnetz.

Das direkt gegenüber einem LIDL Parkplatz entstandene XXXL Bild bringt viele Kunden, Besucher oder zufällige Passanten stetig zum Anhalten, Betrachten und Verweilen. Viele Medien berichteten von der gelungenen und aufwendigen Entstehung des Bildwerks. So gab es diverse Berichte in den Kulturteilen der Springerpresse, RTL, Welt am Sonntag, WAZ u.v.m.

" Schmetterlingshaus "

Das Schmetterlingshaus in Gelsenkirchen liegt im aufstrebenden Stadtteil Ückendorf im Festweg. Umgeben von denkmalgeschützten schönen alten

Gebäuden, Grünflächen, ruhigen Einfamilienhäusern, Cafes und einem bekannten idyllischen Fahrradweg quer durchs Ruhrgebiet bietet sich direkte

schnelle Verkehrsanbindung und beste Einkaufsmöglichkeiten direkt an dieser verkehrsberuhigten Strasse -  Ein schönes Plätzchen !

das Schmetterlingshaus

Fotos von Florian Yeh